Teilnahme am Bezirksentscheid

Mit einer tollen Leistung konnte Mara Alves Koch im Rahmen des Vorlesewettbewerbs 2024 den Sieg beim Kreisentscheid in Wittmund erringen und sich damit für den Bezirksentscheid qualifizieren.

Am 26. April 2024 trafen sich die besten Vorleser/-innen des Bezirks im Wasserschloss Evenburg in Leer. Das Teilnehmerfeld bestand aus insgesamt 13 Schüler/-innen, 11 Mädchen und 2 Jungen, der 6. Jahrgangsstufe. Während im ersten Durchgang zunächst eine Textpassage aus einem selbstgewählten Buch vorgelesen wurde, mussten sich die Schüler/-innen im zweiten Durchgang dann nacheinander einem Fremdtext stellen. Die mehrköpfige Jury entschied sich in diesem Jahr für einen bekannten Klassiker in Form des mehrfach ausgezeichneten Jugendbuches „Krabat“ von Otfried Preußler. Es erzählt die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der Lehrling eines Zaubermeisters wird, gegen den er sich fortan behaupten muss.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld las Mara souverän eine anspruchsvolle Passage aus dem von ihr gewählten Thriller „Liebste Tochter“ von Claire Douglas sowie aus dem Fremdtext „Krabat“ vor. Doch auch wenn es am Ende leider nicht ganz für den Sieg reichte, bleibt es schon eine super Leistung, sich überhaupt für den Bezirksentscheid zu qualifizieren.

Der Vorlesewettbewerb wird von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels jährlich veranstaltet, sodass Ende dieses Jahres die nächsten sechsten Klassen deutschlandweit die Chance erhalten, ihre Besten im Vorlesen ins Rennen zu schicken.

(RAU)

Abi-Verabschiedung
Do, 20.06.2024
10:00 Uhr Kirche
11:30 Forum