Das Weihnachtskonzert, das am 20.12 2023 an der KGS stattfand, war ein toller Erfolg. Bei abwechslungsreicher und stimmungsvoller Musik, zeigten die Bläserklassen der 5. und 6. Jahrgänge, die Schulband, der Projektchor mit Eltern, Lehrer/-innen und Schüler/-innen, der Kinderchor, die Tanz-AG und Solokünstler/-innen ihr großartiges Können. Ein Abend, der sowohl die Gäste als auch alle Beteiligten in eine wunderbare Weihnachtsstimmung versetzte.

Schulleiter Dr. Reinhard Aulke begrüßte das gut gefüllte Auditorium: Jeder kenne das Weihnachtslied „Alle Jahre wieder“, aber bei dieser Veranstaltung handele es sich um ein Novum! Die Fachgruppe Musik hatte diese neue und attraktive Idee, die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten an der KGS für ein Weihnachtskonzert zu nutzen: Frau Arens und Herr Albers wurden für ihre Organisation und ihr Engagement vom Kollegium mit einem kulinarischen Weihnachtsgeschenk belohnt. Auch Bürgermeister Rolf Claußen ließ es sich als Ehrengast nicht nehmen, in seiner Ansprache die schönen Angebote der letzten Wochen als besonderes Aushängeschild der KGS Alexander-von-Humboldt zu loben: Erst der vielfältig veranstaltete Adventsbasar, und jetzt ein besinnliches und freudiges Weihnachtskonzert – da kann sich Schule sehen lassen! Und so sang dann auch Sophia Heise aus dem 7. Jahrgang mit glockenklarer Stimme „Alle Jahre wieder“, wie ein Ankündigung auf die Zukunft weihnachtlicher Events an der KGS, die Schulband begleitete sensibel die Sängerin, und trumpfte im Verlauf mit fetzigen Rocksongs und sanften Balladen weiter auf, wobei auch die Sängerinnen Eliane Aschmoneit und Jana Wolken aus dem Jahrgang 11 das Publikum mit ihren brillanten Stimmen begeisterten und nicht nur im Duo, sondern auch solo Großartiges vollbrachten: Jana präsentierte ihr Gesangstalent mit einem Song von Queen, begleitet von ihrer Mitschülerin Liane, und Eliane besang mit großer Intensität den „Snowman“, wobei die Schulband perfekt aufspielte.

Die Bläserklassen aus den Jahrgängen 5 und 6 musizierten gemeinsam und in Instrumentengruppen fröhlich zu Herrn Albers Taktstock, im Hintergrund funkelte ein weihnachtlicher Lichtzauber, und der Applaus brauste. Frau Merker hatte einen Kinderchor formiert, der mit prickelnden Popsongs bestens unterhielt, und die Tanz-AG präsentierte einen flotten Weihnachtsmix voller Spiel und Bewegung, sodass es spontanen Zwischenapplaus gab.

Ein Höhepunkt war das Klavier-Poem des ukrainischen Komponisten Viktor Kosenko, welches Daria Chornenka mit verträumter Eindringlichkeit meisterhaft zum Klingen brachte. Daria ist Schülerin des Lyzeums Mariupol, der ukrainischen Partnerschule der KGS, war schon im Schüleraustauschprojekt 2018 als Klaviervirtuosin an der KGS erfolgreich aufgetreten; nun ist sie nach ihrer Flucht vor dem russischen Angriffskrieg Schülerin der KGS geworden und geht in den Jahrgang 12.

Zum Abschluss sang der Projektchor aus Schüler/-innen, Lehrkräften und Eltern den Song „Ein Traum“, und ein Traum war es wirklich, wie dann Chor und Publikum gemeinsam „Feliz Navidad“ anstimmten. Und alle spürten: noch ein paar Tage, dann ist Weihnachten da!

Tag der offenen Tür
09. März | 10 - 13 Uhr