Aktion ‚Weihnachten im Schuhkarton’ hat 5-jähriges Bestehen

Weihnachten ohne Geschenke? Eine Vorstellung, die für viele Kinder und Jugendliche in Deutschland nicht auszudenken ist. Damit auch in diesem Jahr Kinder in Osteuropa ein schönes Weihnachtsfest feiern können, packten Schüler und Schülerinnen der Alexander-von-Humboldt-Schule zum fünften Mal Schuhkartons mit kleinen Geschenken, Süßigkeiten, Schulsachen und Hygieneartikeln, die am 15. November auf die Reise gingen.

Es ist an der Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen: An der Aktion beteiligten sich in den vergangenen fünf Jahren eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern aus allen drei Schulzweigen und allen Jahrgangsstufen. Wer nicht einen Schuhkarton packte, der hatte die Möglichkeit, einen kleinen Betrag für den Transport der Schuhkartons zu spenden. Kolleginnen und Kollegen der Alexander-von-Humboldt-Schule unterstützten das Projekt durch eigene Schuhkartons und / oder durch Spenden. Im Laufe der fünf Jahre wurden insgesamt 436 Schuhkartons gepackt und 2331,67 Euro gespendet. Es ist eine schöne und erfolgreiche Aktion.

Unser Dank gilt allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und Großeltern, die ihre Kinder unterstützt haben, sei es durch den Einkauf von Geschenken, sei es durch das Stricken von wärmenden Schals und Mützen. Ebenso möchten wir der Familie Kuhlmann-Janssen unseren Dank aussprechen, die in den vergangenen Jahren als Sammelstelle mit großem Engagement die Aktion begleitet und die liebevoll gepackten und geschmückten Schuhkartons jährlich Mitte November entgegengenommen hat.

Sandra Sánchez Münninghoff

Go to top
Template by JoomlaShine